Tumor

Tumoren sind Geschwülste, die sich als krankhafte Gewebeneubildung darstellen. Dabei unterscheiden wir gutartige (benigne) Tumoren und bösartige (maligne) Tumorarten. Erstere sind meist klar abgegrenzt zum umliegenden Gewebe, infiltrieren dieses nicht und bilden keine Tochtergeschwülste. Letztere infiltrieren und zerstören das angrenzende Gewebe und bilden Tochtergeschwülste (Metastasen). Zur Diagnostik von Tumoren setzen wir vor allem CT und MRT ein. Besonders wichtig sind hierbei die Mammographie und Virtuelle Koloskopie.

zur Überischt